Archiv für Februar 2017

Neuer Dämpf-Halbautomat in Betrieb

Montag, 20. Februar 2017

Bei einem grossen Saatzuchtbetrieb mit Focus auf Rapskulturen wurde der neue Dämpf-Halbautomat der Firma MSD GmbH am 15.02.2017 in Betrieb genommen. Das Komplettsystem hat eine Dampfleistung von 800kg pro Stunde und wird mit einer Zugmaschine in den Einsatz gebracht. Besonders an dieser Konstruktion ist die große Auslegerhaube mit einer Länge von mehr als 7m und einer Gesamtfläche von ca. 18m². Pro Stunde können mit diesem System 180-200m² Fläche behandelt werden.

Dämpf-Halbautomat MSDA-800 an einer Zugmaschine

Dämpf-Halbautomat MSDA-800 an einer Zugmaschine

Mit dem Dämpfsystem werden Anzuchtflächen ohne Chemie rein gehalten werden, insbesondere von Saaten früherer Zuchtlinien.  Es sollen jährlich mehrere Hektar auf diese Weise für die Anzucht neue Saatgutvarianten vorbereitet werden.

Dämpf-Halbautomat mit 7m langer Ausleger-Dämpfhaube

Dämpf-Halbautomat mit 7m langer Ausleger-Dämpfhaube

Die Inbetriebnahme wurde direkt von der Firma MSD GmbH an einem Tag vorgenommen.  Das System vom ersten Tag an effektiv im Einsatz. Ist ist weitestgehend autonom ausgelegt. Es besitzt aufgebaut Tanks mit einem Heizölvorrat für einen Ganztagesbetrieb. Das Wasser wird kontinuierlich geführt. Der Mindestwasserdruck wir durch ein installiertes Pumpsystem im Betrieb aufrechterhalten. Der Halbautomat hat zudem ein eigenes Wasseraufbereitung zur Sicherstellung einer optimalen Wasserhärte.

Sandwich-Dämpfung erobert Neuseeland

Freitag, 03. Februar 2017

Ein führender Kräuterzuchtbetrieb in der Nähe von Cambridge hat von der MSD GmbH ein Sandwich-Dämpfsystem bestellt und nun Anfang Februar vor Ort in Betrieb genommen. Mit einem Großdampfkessel Typ S 1350 wird mit eine Fläche von mehr als 42m² mit bis zu vier Dämpfhauben abgedeckt. Alle Dämpfhauben sind mit speziellen Hohlstacheln ausgestattet, die es ermöglichen in einem Zeitraum von max. 8min eine Dämpftiefe von bis zu 25cm unter den Dämpfhauben zu erreichen.

Stachel-Dämpfhauben unter Tunnel

Stachel-Dämpfhauben unter Tunnel

Die Dämpfhauben werden mit einem hydraulischen System gehoben und gesenkt. Eine Spezialwinde zieht die gehobenen Dämpfhauben über die Fläche. Mit diesem System ist der Betrieb in der Lage pro Stunde 280m² zu hygienisieren und die behandelten Flächen von Unkraut, bodenbürtigen Krankheitserregern und Schädlingen sowie Bodenmüdigkeit zu befreien.

Hohlstachel unter Dämpfhaube mit einer Länge von bis zu 20cm

Hohlstachel unter Dämpfhaube mit einer Länge von bis zu 20cm

Auch beim Sandwich-Dämpfen bleibt die Bodenvorbereitung ein zentraler Erfolgsfaktor für ein gutes Dämpfergebnis. Die Fläche darf nicht zu feucht sein und muss bis mindestens in die gewünschte Wirktiefe des Heißdampfes hinein gut gelockert sein.

Mehr Infos über das Sandwich-Dämpfen finden Sie hier:  www.moeschle.de/de/sandwich-daempfung-tiefendaempfung