Neuer Dämpf-Halbautomat bei großem Bio-Salatanbauer in Betrieb genommen

Als günstigere Alternative zu einem vollautomatischen Dämpf-Roboter, der nun in neuster Auflage als MSDZ-1 im Juli diesen Jahres in Betrieb genommen wurde, hat der führende Dämpfspezialist MSD nun auch einen Halbautomaten neu entwickelt und am 18.08.2016 in der Nähe von Frankfurt ausgeliefert.

Dämpf Halbautomat mit 12m² Haubenfläche

Dämpf Halbautomat mit 12m² Haubenfläche

Im Gegensatz zum Vollautomaten, der als Selbstläufer ohne Fahrer auf dem Feld agiert, wird der Halbautomat mit dem kompletten Aufbau, darunter ein entsprechender Hochleistungs-Dampfkessel, mit einer Zugmaschine über die Beete bewegt. Das System läuft jedoch im übrigen vergleichbar automatisiert. In der aktuellen Ausführung der Maschine werden drei Beete gleichzeitig mit jeweils einer Haube gedämpft. Die drei Hauben werden hydraulisch gehoben und gesenkt. Die Dämpfzeit kann vom Fahrer der Zugmaschine bestimmt werden.

Dämpf-Halbautomat von der Firma MSD GmbH, Durbach

Dämpf-Halbautomat MSDA 600 von der Firma MSD GmbH, Durbach

Ein Video auf Youtube kann hier geöffnet werden: VIDEO Dämpf-Halbautomat 2016

Der Dämpf-Halbautomat wird derzeit in zwei Größen von der Firma MSD GmbH, Durbach, angeboten. Die kleinere Variante hat eine Dampfleistung von bis zu 600kg/h und kann eine Fläche von 12m² in 5 min Dämpfzeit bei Erreichung von ~4-7cm Dämpftiefe vollständig von Unkraut befreien. Die größere Variante des Dämpf-Halbautomaten hat eine Dampfleistung von 800kg/h und kann in der selben Zeit eine Fläche von bis zu 18m² in besagte Tiefe vollständig hygienisieren.

Der Dämpf-Halbautomat führt das nötige Heizöl über einen Tank mit und versorgt sich über einen hydraulisch angetriebenen Generator selbständig mit dem nötigen Strom für die Steuerung sowie für den Betrieb des Hochleistungs-Brenners. Nähere Informationen können direkt bei der Firma MSD erfragt werden: www.moeschle.de

Kommentare sind geschlossen.